Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Virus nicht gleich Wurm

Unterschiede zwischen Computerviren und Computerwürmern

Computervirus

Per Definition ist ein Computervirus ein Stück ausführbarer Programmcode, das in der Lage ist, sich selbst zu vermehren. Ein Computervirus ist kein eigenständiges Programm. Das Computervirus kann sich an Programme, Programmbibliotheken, Dokumente oder Skripte anhängen und wird aktiv, sobald sein Wirt ausgeführt wird. Eine weitere Möglichkeit für Viren sich zu verbreiten ist der Bootsektor eines Wechselmediums wie z.B. einer Diskette.

Die Verbreitung von Computerviren erfolgt durch den Nutzer durch Kopieren des Wirtes auf ein anderes System, das Versenden infizierter Dateien und Programme via E-Mail, oder die Weitergabe infizierter Wcheslmedien. Wird der Wirt ausgeführt bzw. geöffnet, kann das Virus aktiv werden, nach weiteren möglichen Wirten auf dem System suchen und diese befallen. Computerviren enthalten meistens eine oder mehrere Schadfunktionen, die sich meist negativ auf das Zielsystem auswirken. Manche Viren treten sofort in Aktion und richten Schaden an, sobald sie aktiviert werden, andere Viren werden erst zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv.

Computerwurm

Ein Computerwurm ist ist mehr als nur ein Stück Programmcode. Der Computerwurm ist ein komplettes ausführbares Programm. Er kann sich vollkommen selbständig vermehren und verbreiten. Anders als das Virus benötigt der Computerwurm keinen Wirt und er kann alle möglichen Funktionen in sich bergen. Würmer sollen sich nicht nur weiter verbreiten und Computer zerstören, sie sollen möglichst lange unerkannt bleiben und im Hintergrund für den Programmierer "nützliche Dinge" tun. Wird der Wurm auf einem System ausgeführt, kopiert er sich mit einem unauffälligen Namen meist an eine unauffällige Stelle auf der Festplatte und trägt dafür Sorge, dass er beim Systemstart ebenfalls gestartet wird. damit er Nach dem Start des Computers unbemerkt im Hintergrund "seiner Arbeit nachgehen" kann.

Antiviren Software hilft

Gegen Computerviren und Computerwürmer hilft eine aktuelle Antiviren Software. Antiviren Programme gibt es im Internet zuhauf. Einige davon sind sogar kostenlos, aber dafür weniger komfortabel und mit weniger Funktionen. Sie können sich auf unserer Seite zum Thema Antivirensoftware einen Überblick über die aktuellen Programme verschaffen.